Kontaktsperre wie lange?

Kontaktsperre wie lange?

Die Kontaktsperre nach der Trennung ist einer der wichtigsten Punkte wenn du deine Ex Freundin zur├╝ck gewinnen willst und sie hat gewisse Vorteile. Zum einen k├Ânnen beide Seiten erst einmal die Emotionen verarbeiten. Als Verlassener musst du dich mit dem Trennungsschmerz auseinander setzen. Lass erst mal ein paar Tage vergehen und verarbeite die Situation, bevor du mit deiner Ex zur├╝ck Strategie anf├Ąngst. Brich jedoch sofort jeglichen Kontakt ab und halt ihn kurz sobald sich deine Ex bei dir melden sollte.

Warum die Kontaktsperre einhalten?

Es scheint vorbei zu sein. Du hast dich von deiner Freundin getrennt. Nichts ist mehr, wie es vorher war. Am schlimmsten ist dieses nagende Gef├╝hl der Sehnsucht. Das Verlangen, einen Ex-Partner anzurufen oder wenigstens eine Nachricht ├╝bers Handy zu verschicken, ist fast schon ├╝berw├Ąltigend. Trotzdem musst du jetzt stark sein, besonders wenn Du eine Wiederaufnahme der Beziehung anstrebst. Das erste Gebot nach einer Trennung ist, eine Kontaktsperre einzuhalten. Es mag verr├╝ckt klingen, doch diese Art des selbst auferlegten Umgangsverbots ist oftmals der einzige Weg zur├╝ck zur verflossenen Liebe. Es gibt zwei wesentliche Gr├╝nde f├╝r diese Kontaktsperre. Beide tragen dazu bei, deine Chancen deutlich zu erh├Âhen, wenn du wieder bei deiner Ex Freundin landen m├Âchtest:

Grund 1: Sie wird dich vermissen

W├Ąhrend der Kontaktsperre wird sich bei deiner Ex Freundin eventuell ein Gef├╝hl des Vermissens einstellen, besonders dann, wenn ihr zuvor sehr viel Zeit miteinander verbracht oder sogar zusammen gewohnt habt. Auch wenn deine Ex Freundin erst mal keinerlei Anzeichen machen und die Starke spielt, so glaube mir, Sie wird an dich denken, um im besten Fall Zweifel an Ihrer Entscheidung zu finden.

Grund 2: Du kannst dich wieder interessant machen

W├Ąhrend der Kontaktsperre hast du Zeit an dir selbst zu arbeiten. Gib es etwas was du schon immer an dir ver├Ąndern wolltest. Vielleicht ein neuer Style oder eine Sportart? Egal was es ist. Starte am besten gleich etwas an dir zu ver├Ąndern, denn Ver├Ąnderung macht wieder Interessant. Du kannst deiner Ex Freundin zwar nicht mitteilen dass du dich ver├Ąnderst, aber Sie wird es merken. Sei es durch den Freundeskreis oder mit den neuen Medien heutzutage auch ├╝ber Facebook und Instagram.

Dauer der Kontaktsperre

Kommt Dir das Gef├╝hl der inneren Leere nach einer Trennung bekannt vor? Hand aufs Herz: Wie oft hast Du Dein Handy genommen, nur um zu pr├╝fen, ob sie oder er dir bereits eine Nachricht geschrieben hat? Und wie entt├Ąuscht warst du, wenn wieder kein Lebenszeichen von ihr kam? Hast Du nicht bereits begonnen, selbst eine Message zu verfassen, es dann aber verworfen, weil Du nicht so genau wei├čt, was du schreiben sollst? Gut so, denn eine Kontaktsperre kurz nach der Trennung ist notwendig, um der Ex-Freundin zu zeigen, dass sie dich eben doch vermisst. Das jedoch k├Ânnen Ex-Partner erst feststellen, wenn gen├╝gend Zeit vergangen ist. Darum solltest Du diesen Zeitraum der Funkstille in Kauf nehmen. Es muss gen├╝gend Zeit vergehen, bevor Du Dich bei ihr oder ihm meldest.

Es gibt keine feste Definition wie lange du die Kontaktsperre einhalten solltest. Warte aber mindestens 4 Wochen und schau was passiert. Wenn deine Ex wieder den Kontakt zu dir sucht, kannst du danach gern darauf eingehen. Aber sei bestimmend und mach dich zum richtigen Zeitpunkt wieder rar.

Musst du Ewigkeiten warten, bis du Kontakt aufnehmen darfst?

Es mag Dir eventuell wie eine Ewigkeit vorkommen, bis Du die Kontaktsperre durchgestanden hast. Mit jedem Tag der vergeht, wird die Sehnsucht gr├Â├čer. Bedenke, dass auch die oder der Ex ein wenig Zeit ben├Âtigt, bis sich das Gef├╝hl des Vermissens einstellt. Je dramatischer das Aus Eurer Beziehung war, desto l├Ąnger sollte der Umgang miteinander vermieden werden. Das gilt auch, wenn Ihr eine ziemlich lange Beziehung miteinander hattet. Nat├╝rlich schmerzt das Verlangen und die Leere in Deinem Inneren wird gef├╝hlt st├╝ndlich gr├Â├čer. Dazu kommt die Angst, den richtigen Zeitpunkt zur Kontaktaufnahme verpasst zu haben. Was, wenn die oder der Ex bereits einen neuen potenziellen Partner an der Seite hat? All diese ├ängste und Sorgen nagen an Dir. Sie machen Dich weich und der Gedanke an alle m├Âglichen Szenarien treibt Dich fast in den Wahnsinn. Aber lass Dir gesagt sein, dass diese Gef├╝hle der Ohnmacht in den meisten F├Ąllen v├Âllig unbegr├╝ndet sind.

Kontaktsperre zu kurz oder zu lang? Die Risiken dabei

Eine angemessene Dauer der Kontaktsperre f├╝r dich festzulegen ist in deiner ganz pers├Ânlichen Situation das Wichtigste ├╝berhaupt. Es flie├čen einige Faktoren in die Antwort auf die Frage, wie lange die Kontaktsperre dauern sollte, mit ein. Es ist wichtig, dass ein guter Mittelwert gefunden wird. Denn vergeht nur ein sehr kleiner Zeitraum, kann sich das Gef├╝hl des Vermissens bei deiner Ex nicht einstellen. Noch bist du nicht lange genug aus ihrem Leben verschwunden. Wenn du dich nach nur wenigen Tagen wieder verf├╝gbar machst und am Ende noch um ein letztes Gespr├Ąch bettelst, nimmst du dir selbst die Chance, Bestandteil der tiefsten Sehns├╝chte deiner Ex-Freundin zu sein. Erst wenn das der Fall ist, kannst du mit der Zur├╝ckeroberung beginnen.

Verpasst du den richtigen Zeitpunkt, und die Kontaktsperre dauert zu lange, l├Ąufst du tats├Ąchlich Gefahr, dass die Angebetete mit ihrem Leben weitergemacht hat. Ohne ein Zeichen von dir k├Ânnte es ihr so erscheinen, als w├Ąrst du tats├Ąchlich nicht l├Ąnger interessiert. Die ersten Wochen des Liebeskummers sind vergangen, vielleicht sogar schon Monate, und der Alltag ist eingekehrt. Und mit ihm die vielen Gelegenheiten zu sehen, dass es auch ohne dich geht. Vielleicht gab es bereits ein Date mit einem Anderen und die Erinnerung an dich verblasst. Soweit darfst du es nicht kommen lassen.

Kontaktsperre wie lange?

Tats├Ąchlich hat sich eine Dauer von durchschnittlich 30 Tagen als hilfreich erwiesen, wenn es um die Dauer bei einer Kontaktsperre geht. Wirklich pauschalisiert kann das aber nicht werden. Wie bereits erw├Ąhnt, gibt es einige Faktoren, die eine Verk├╝rzung m├Âglich oder eine Verl├Ąngerung notwendig machen. Letztlich sind die Umst├Ąnde der Trennung entscheidend. Allerdings gibt es 10 Punkte, die dir einen Anhaltspunkt ├╝ber die konkrete Dauer der Kontaktsperre liefern k├Ânnen. Um herauszufinden, wie lange du einen Umgang mit der Ex Freundin meiden solltest, musst du zun├Ąchst einige Tatsachen hinterfragen.

1. Hattet ihr eine emotionale oder einvernehmliche Trennung?

Gab es ein riesiges Theater, als ihr euch getrennt habt? Je emotionaler das Ende gewesen ist, desto l├Ąnger sollte die Dauer der Kontaktsperre angesetzt werden. Ihr braucht beide Zeit, um Wunden, die im Streit oder in der Trauer entstanden sind, wieder heilen zu lassen. Gib euch nach einem gro├čen Drama gen├╝gend Abstand. Es muss Ruhe in die Gem├╝ter einkehren. Solange deine Ex Freundin im Zorn an dich denkt, sind deine Chancen sehr gering, die Beziehung wieder aufleben zu lassen.

War Eure Trennung ruhig und einvernehmlich, beispielsweise weil ihr euch im Lauf der Jahre auseinandergelebt habt, dann kannst du bedenkenlos fr├╝her wieder in Kontakt mit deiner Ex Freundin treten.

2. Warum habt ihr euch ├╝berhaupt getrennt?

Sicher ist diese Frage schwer zu beantworten, denn hier musst du ganz ehrlich zu dir selbst sein, auch wenn du der Ausl├Âser f├╝r das in die Br├╝che gehen der Beziehung warst. Ging es bei der Trennung um schwere Vertrauensbr├╝che wie beispielsweise das Fremdgehen oder viele kleine L├╝gen im Alltag, die irgendwann aufgeflogen sind? Dann wird es in jedem Fall mehr Zeit in Anspruch nehmen, die Kontaktsperre aufheben zu k├Ânnen. Ebenso lang sollte die Meidung des Kontaktes sein, wenn ihr schon lange ein Paar wart und die Liebe an irgendeinem Punkt verloren gegangen ist. Es mag f├╝r deine Ex-Partnerin zun├Ąchst einmal befreiend sein, dass die Beziehung beendet ist. Gib dem Ganzen ein wenig Zeit, um zu heilen.

Wenn es um kleine Meinungsverschiedenheiten ging, sind die 30 Tage ausreichend, danach kannst du dich um die Wiederaufnahme der Beziehung k├╝mmern. Vielleicht bekommt eure Liebe noch eine zweite Chance.

3. Wer von euch hat den Schlussstrich gezogen?

Um die L├Ąnge der Kontaktsperre definieren zu k├Ânnen, ist es notwendig, den ma├čgeblichen Partner auszumachen, der die Beziehung beendet hat. War es Deine Partnerin oder Dein Partner, solltest Du Dir mit der Kontaktaufnahme etwas l├Ąnger Zeit lassen. Vielleicht macht es sogar Sinn, sie oder ihn auf Dich zukommen zu lassen. Immerhin solltest Du nicht soweit gehen, dass Du Dich erniedrigst und dem Objekt Deiner Begierde unbeirrt hinterherl├Ąufst. Das w├╝rde f├╝r eine Ungleichheit in einer eventuellen Fortsetzung Eurer Liebe sorgen, die sich meist nicht positiv auswirkt.

Warst du hingegen derjenige, der Schluss gemacht hat, dann lass dir nicht allzu lange Zeit mit der Kontaktaufnahme. du hast sicher einiges zu erkl├Ąren. Mache nicht den Fehler, dir hier zu viel Zeit zu lassen. Die Frustration, Verletztheit und Trauer k├Ânnten deine Ex Freundin schnell in die Arme eines Seelentr├Âsters treiben.

4. War es eine lange Beziehung, oder fing eure Lovestory erst an?

W├Ąhrend bei einer kurzen Episode nach der Trennung nicht besonders lange gewartet werden muss, bevor Du wieder in Kontakt mit der oder dem Angebeteten trittst, ist die Thematik schon komplexer bei Beziehungen, die schon ├╝ber Jahre Bestand hatten. Denn es ist erwiesen, dass die Kontaktsperre bei einer langfristigen Beziehung auch in die L├Ąnge gedehnt werden sollte. Das liegt zum einen daran, dass beide Beteiligten etwas Zeit brauchen, um zur Ruhe zu kommen. Stellt sich dann das Vermissen ein, so ist das kein fl├╝chtiges Gef├╝hl, sondern es h├Ąlt lange an. Du l├Ąufst also nicht Gefahr, Deine(n) Ex an den oder die N├Ąchstbeste(n) zu verlieren, der gerade vorbeikommt. Hier beh├Ąlt der deutsche Volksmund recht, wenn er sagt: „Gut Ding will Weile haben“, oder „Die Zeit heilt Wunden“.

5. Es ist eine Frage des Gl├╝cks

Wie war Eure Beziehung zum Ende hin? Hing der Himmel noch immer voller Geigen und Ihr konntet die H├Ąnde nicht voneinander lassen? Oder war die Partnerschaft schon unterk├╝hlt und die Trennung hat sich bereits im Alltag abgezeichnet? Je gl├╝cklicher Ihr zusammen bis zum Schluss wart, desto k├╝rzer ist die Kontaktsperre gestaltbar. Bei Partnern, die quasi nur nebeneinander und nicht miteinander existierten, ist es ratsam, den Kontakt f├╝r l├Ąngere Zeit zu meiden. Es gilt, was bereits vorher erw├Ąhnt wurde. Je schlechter die Partnerschaft war, desto l├Ąnger solltest Du warten, bevor Du Dich wieder in Erinnerung bringst.

6. Gibt es noch Kontakt zwischen euch?

Es ist keine Seltenheit, dass Paare zum Beispiel den gleichen Arbeitsplatz haben. Hier eine Kontaktsperre aufrecht zu erhalten d├╝rfte sich als schwierig erweisen. Ein professioneller Umgang im Job sollte gew├Ąhrleistet sein. Vielleicht habt Ihr aber auch eine freundschaftliche Trennung vollzogen, und schreibt noch regelm├Ą├čig Nachrichten ├╝ber das Handy. Wenn das der Fall ist, dann kann die Dauer der Kontaktvermeidung getrost verk├╝rzt werden. Denn bei t├Ąglichem Kontakt wird die oder der Ex Dich relativ schnell vermissen, wenn die Nachrichten pl├Âtzlich nicht mehr eintreffen. Sie oder er wird sich fragen, warum Du Dich nicht mehr meldest, das hei├čt, dass an Dich gedacht wird. Versuche, Dich zwischen einer und drei Wochen rar zu machen, und schau, was dann passiert, wenn Du Dich wieder meldest.

7. Wie l├Ąuft es mit euch, seitdem es aus ist?

Stellst Du fest, dass dein(e) Ex Deine Aktivit├Ąten auf sozialen Netzwerken verfolgt oder sie bzw. er weiter Interesse an Dir zeigt, dann solltest Du die Kontaktsperre nicht zu lange gestalten. Immerhin wird Dir deutliches Interesse signalisiert, dass Du nicht ignorieren solltest. Wenn aber ein regelrechter Rosenkrieg zwischen Euch ausgebrochen ist, dann musst Du der Ex-Partnerschaft Zeit lassen. Die Gef├╝hle m├╝ssen erst einmal herunterfahren, die Gem├╝ter abk├╝hlen und das Vermissen muss sich einstellen. Das geschieht nicht von heute auf morgen. Je heftiger die K├Ąmpfe nach einer Trennung ausfallen, desto l├Ąnger muss die Vermeidung des Kontaktes auch sein.

8. Hast du Fehler nach der Trennung begangen?

Hast Du Deine(n) Ex mit Nachrichten und Anrufen bombardiert, nachdem Ihr Euch getrennt habt? Stand dabei das Bitten um eine zweite Chance im Vordergrund? Wolltest Du wieder und wieder ein kl├Ąrendes Gespr├Ąch, und daf├╝r ein Treffen vereinbaren? Dann kannst Du davon ausgehen, dass Dein(e) Verflossene(r) erst mal richtig genervt von Dir und Deinem Verhalten ist. Hier ist es wichtig, sich sofort zur├╝ckzuziehen und Abstand zu halten, wenn Du eine weitere Chance haben willst. Du erscheinst erst dann wieder attraktiv und begehrenswert in den Augen der Ex-Partner, wenn Du das in deren Augen kindische Verhalten ablegst. Eine Kontaktsperre von ausgedehnter L├Ąnge ist dabei ein guter Weg, um die Beziehung vielleicht wieder aufleben zu lassen.

9. Hat deine Ex-Freundin bereits einen Neuen?

Nicht selten st├╝rzen sich Ex-Partner in eine Beziehung, gleich nachdem Euer Liebesgl├╝ck zerbrochen ist. Es mag Dir das Herz brechen, doch Du solltest hier erst einmal die F├╝├če stillhalten. Meist sind solche sogenannten Rebound-Beziehungen ein Strohfeuer. Sie haben keine Basis, auf die eine solide Partnerschaft begr├╝ndet werden kann. Vielmehr kommt nach den ersten Wochen der Wolke 7 das b├Âse Erwachen und Dein(e) Ex sehnt sich nach Dir. Solange solltest Du jedoch nichts von Dir h├Âren lassen. Das macht Dich im Umkehrschluss nur noch interessanter f├╝r das Objekt Deiner Begierde.

10. Hast du dir auch selbst Zeit gegeben?

Du solltest den Blick nicht stur auf die oder den Ex richten. Es geht im Grunde um Dich selbst. Was meinst Du, wann Du wieder bereit bist, die alte Beziehung neu aufleben zu lassen? Hast Du Dir die Zeit genommen, die Du brauchst, um zu verzeihen? Und hast Du w├Ąhrend dieser Zeit auch an Dir selbst und Deiner Pers├Ânlichkeit gearbeitet? Es ist wichtig, dass Du nicht w├Ąhrend einer Tiefphase zur├╝ck zu Deiner ehemaligen Beziehung fl├╝chtest. Denn dann werde Ihr die gleichen Probleme wieder haben, und das Ganze endet erneut.

Fazit: Wie viel Zeit sollte nun vor dem Ende der Kontaktsperre verstreichen?

Bedenke, dass du es nicht mit einer mathematischen Gleichung zu tun hast. Die Liebe ist ein Zustand h├Âchster Emotionalit├Ąt. Zwei Menschen lassen sich aufeinander ein. Das ist harte Arbeit. Ebenso verh├Ąlt es sich mit der Dauer der Kontaktsperre. Nimm als Mittelwert 30 Tage. Dann gehe die vorher genannten 10 Punkte Schritt f├╝r Schritt durch. Z├Ąhle situationsbedingt einige Tage oder Wochen hinzu, oder ziehe sie ab. Letztlich entscheidet dein Gef├╝hl, und es wird dich sicher nicht im Stich lassen. Behalte stets im Kopf, dass du wieder attraktiv f├╝r deine Ex Freundin werden musst und willst. Dann kann die Liebe wieder zu euch zur├╝ckkommen.